felix23

Von Brandenburg nach Hessen

Um genau zu sein, es geht von Senftenberg nach Eschwege (bei Kassel). Ich habe eine Zusage des dortigen Schlosshotels bekommen und fange ab dem 18.08.2006 meine Ausbildung zum Hotelfachmann an. Eine Wohnung habe ich bereits auch schon, eine gemütliche Zweiraumwohnung darf  ich von nun an mein Eigen nennen. Der Umzug beginnt am 12.08, jedoch bin ich jetzt schon sehr im Stress, da es einiges an Sachen zu besorgen gilt.

Ich bin sehr froh, dass es in Eschwege geklappt hat. Natürlich werden mir meine Freunde und meine Familie sehr fehlen, aber ich weiß ich bin in meiner neuen Heimat und guten Händen und guter Gesellschaft .

Ich wünsche euch allen ein schönes und entspanntes Wochenende.

Ich werde mich vor meinem Umzug natürlich noch einmal bei euch melden…

Euer Felix

1 Kommentar 5.8.06 10:26, kommentieren

World suicide prevention day 2006

Kostenlos Bilder hochladen bei directupload.net

 

Über Suizid sprechen, diskutieren und mehr erfahren

Die Kampagne „Freunde fürs Leben“ will zum Welt-Suizidpräventionstag 2006 die Themen Depression und Suizid in der Öffentlichkeit thematisieren. Mit zahlreichen Aktionen in Berlin, bei denen vor allem Schüler und junge Erwachsene informiert werden und sich über Erfahrungen und Erlebnisse mit Kummer und Krisen austauschen können.

„Freunde fürs Leben“ 2006 sind Prominente wie Vanessa Petruo, Markus Kavka, Anna Maria Mühe, Jürgen Vogel, Anastasia, Stephen Dürr, Ric Graf und Nina Gnädig. Sie kommen an Berliner Schulen um mit Jugendlichen über das Tabu-Thema Suizid zu sprechen.

Schirmherr ist der Berliner Senator für Bildung, Jugend und Sport Klaus Böger.


Was passiert an den Schulen?
In der Woche vom 4.-10. September veranstalten Berliner Oberschulen „Aktionstage“ mit Schüler-Workshops, die von „Neuhland“ und „Berliner Bündnis gegen Depression“ gestaltet werden. Geführt werden die Workshops von einem Experten und einem Prominenten. Der 21-jährige Autor Ric Graf beschreibt in seinem aktuellen Roman „icool“ die Ängste und Unsicherheiten seiner Generation und eröffnet die Schulveranstaltung jeweils mit einer Lesung. Im Anschluss daran haben die Schüler die Möglichkeit, mit ihm und prominenten Freunden zu diskutieren. Nach Schulschluss stehen die prominenten Gäste für Autogrammstunden zur Verfügung.

Und was passiert sonst noch?
Das CinemaxX am Potsdamer Platz zeigt an einem Abend Sofia Coppola’s „The Virgin suicides“, anschließend können die Zuschauer gemeinsam mit Prominenten und Experten über den Film diskutieren. Während der ganzen Woche bietet das CinemaxX unter dem Motto „Learning by viewing“ für Schulen am Vormittag eine Vorführung dieses Films zu Sonderkonditionen an.

„World Suicide Prevention Day“ – warum Suizid-Prävention?
Jeden Tag sterben in Deutschland junge Menschen durch Suizid – über 50 Suizidversuche junger Menschen gibt es täglich. Trotz der erschreckenden Zahlen ist Suizid immer noch ein Tabu-Thema. 2003 hat die WHO den 10. September zum „World Suicide Prevention Day“ ausgerufen. Denn nur wenn das Thema zur Sprache kommt, kann man handeln. Und helfen.

Wer veranstaltet die Aktionswoche „Freunde fürs Leben“ 2006?
„Freunde fürs Leben“ ist eine Initiative von „Freunde fürs Leben e.V.“ und wird gemeinsam umgesetzt mit Neuhland (Hilfen für suizidgefährdete Jugendliche, Berlin, www.neuhland.de) und dem „Berliner Bündnis gegen Depression“ (www.berlinerbuendnisgegendepression.de) mit Unterstützung der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport.

Warum machen wir das?
„Freunde fürs Leben“ haben sich gefragt, warum es Aufklärungskampagnen über Verkehr, Drogen und Aids gibt, aber keine zum Tabu-Thema Suizid, obwohl jedes Jahr mehr Menschen aus eigener Entscheidung sterben als durch Verkehrsunfälle, Drogen und AIDS zusammen.

Weitere Infos findet ihr unter www.frnd.de

Euer Felix

20.7.06 12:05, kommentieren

Eschwege / Freunde fürs Leben / Berlin

Gestern hab ich einen Anruf aus Eschwege bekommen…

Ich hatte mich auch dort um einen Ausbildungsplatz zum Hotelfachmann beworben und gestern hatte mich die Inhaberin angerufen und mich für das Wochenende vom 22-23 Juli zum Probearbeiten eingeladen.

Natürlich freu ich mich darüber sehr…

In Eschwege könnte ich mir wenigstens eine eigene Wohnung leisten, was ich ja von München nicht gerade behaupten kann

Wir werden sehen was werden wird aber ich geh da mal ganz optimistisch an die ganze Sache ran…

Unter folgendem Link könnt ihr euch zwei Videos über den Verein FREUNDE FÜRS LEBEN anschauen, dort wird der Verein und seien Tätigkeit nochmals vorgestellt und auch Prominente kommen zu Wort.

Schaut euch die beiden Videos einfach mal an…

 

http://www.youtube.com/watch?v=J1znKg387tI&e

Seit heute sind auch die Bilder der Berliner Fanmeile Online, schaut dazu einfach mal bei den Zusatzseiten nach…

 In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen schönen Freitag und einen guten Start ins Wochenende…

Euer Felix

14.7.06 11:00, kommentieren

Nach langem mal wieder was neues

So liebe leutz, heut und jetzt nehme ich mir mal wieder Zeit um euch an meinem Leben teilhaben zu lassen.

Eigentlich sollte der Blog ja schon vergangenen Dienstag erscheinen ich weiß. Ich hab aber spontan meinen Urlaub in Eschwege bis zum Wochenende verlängert, so dass ich erst am Wochenende wieder zuhause war.

So wo fang ich denn am besten mal an…

Also dass ich den Ausbildungsplatz in München sicher hab, habe ich ja schon erwähnt, jedoch ist es jetzt gar nicht so sicher, dass ich ein Bayer werde, denn erstens kann man sich ja in München auch keine Wohnung leisten und zweites hab ich noch zwei Bewerbungen eine in Eschwege und eine Potsdam laufen…

In Eschwege war es echt wunderschön, konnte mal zwei Wochen die Beine hochlegen und entspannen und war mal ganz weit weg von allem anderen, war sehr fein

Die Bilder vom Abiball werde ich versuchen noch diese Woche online zu stellen, muss sie jedoch erst bearbeiten, weil sie n bissel sehr groß sind

Am Samstag war ich mit Kristina auch noch auf der Fanmeile in Berlin zum Spiel um den dritten Platz und es war eine unbeschreibbare Stimmung, so was hat man noch nicht erlebt.

Ich dachte immer es sei verrückt wenn man sagte es liegen sich auf einmal wildfremnde Menschen in den Armen aber es ist wirklich so, sobald ein Tor gefallen war wurde man einfach in den arm genommen, egal von wem.

Natürlich werde ich auch davon so schnell es geht Bilder online stellen, das könnte sogar heute noch was werden…

Ja ansonsten gib es nichts neues zu vermelden aus dem Osten, sobald ich was weiß wo mein weiteres leben stattfinden wird, werde ich euch natürlich drüber informieren…

So dann wird ich mal die Bilder bearbeiten und sie dann Online stellen.

 

An dieser Stelle gehen mal noch ganz viele Grüße an die „ARMY OF DRAMA“ und an VANESSA raus.

 

Habt noch einen schönen Tag…

Euer Felix :D

 

13.7.06 11:45, kommentieren

Urlaubsblog


Hey ihr lieben.

 

Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende? Meins war durchaus sehr schön, wie ja bereits angekündigt war hatte ich am Samstag meinen Abiball und am Sonntag das Casting in Dresden.

Zum Abiball schreibe ich jetzt mal noch nicht so viel, da es zu diesem Punkt noch eine extra Zusatzseite geben wird , leider müsst ihr euch da noch ne Woche Gedulden, da ich gerade nicht zu hause bin. Aber dazu n paar Zeilen später mehr...

Am Sonntag war ich in Dresden im Ramada Hotel, zu einem Casting der Agentur „and.tv“ eingeladen. Es ging alles sehr schnell. Gegen 10:00 Uhr bin ich angekommen und wurde gleich von meiner persönlichen Betreuerin in Empfang genommen. Es folgte ein Gespräch in dem mir die Agentur und deren Arbeitsweise erläutert wurde, und dann wurde mir ein Vertrag geben, in dem ich in die Kartei der Agentur aufgenommen werde, welchen ich natürlich gleich unterschrieben hab. Sobald meine Seite Online geht (was so zwei Wochen dauern dürfte) werdet ihr es hier erfahren.

Gestern war ich in München zu einem Vorstellungsgespräch in ein Hotel eingeladen worden. Nach einer Vorstellungszeit von etwa einer halben Stunde hatte ich den Ausbildungsplatz. Nun heißt es also, dass ich entweder am 01.08.2006 oder am 16.08.2006 nach München ziehen werde, wenn ich nicht doch was anderes in der nähe hier finden sollte.

Am kommenden Dienstag geht es erst mal nach Stuttgart zu einem weitern Vorstellungsgespräch, mal schauen was da rauskommen wird, aber jetzt kann ich ja ganz locker an die Sache gehen, da ich ja auf jeden fall was sicher hab

Von München aus ging es noch am selben tag nach Eschwege, wo ich jetzt eine Woche Urlaub machen werde, deswegen erfolgt der Nachtrag zum Abiball auch erst in einer Woche, da ich die Bilder nicht hier habe und ohne Bilder möchte ich den Blog nicht starten

 

Also ich wünsche euch allen noch eine schöne Woche haut euch in die Sonne und genießt das geniale Wetter, ich wird die Woche noch mal langschauen

Liebe Grüße euer Felix

 

PS: www.myspace.com/vanessapetruo <<< Vanessas eigene Homepage, mit vielen Infos, geiler Bilder und noch geilerer Mucke, schaut einfach mal lang

 

27.6.06 10:00, kommentieren